Schlagwort-Archive: ZEITenblicke

Dinge, die mir in der ZETI (www.zeit.de) auf- oder zu ihren Artikeln einfallen

Faultier-Lektüre

Tom Hodgkinsons Anleitung zum Müßiggang hab ich mittlerweile schon dreimal gekauft, weil zweimal verschenkt, bevor ich mit dem Lesen beginnen „konnte“… offenbar scheine ich auch so müßig genug zu gehen, ganz ohne RTFM. Daher und weil das Buch ausverkauft ist und weil „meine Neuentdeckung“ neulich in der ZEIT-Literaturbeilage interessant besprochen wurde, hab ich dieses Jahr einfach mal gleich beschlossen, Dinge geregelt zu kriegen – und weil ich bekanntlich zu müßig zum Selber-Lesen bin, das Buch von Kathrin Passig und Sascha Lobo gleich verschenkt – mal sehen, ob die Beschenkte es besser geregelt bekommt, das zu lesen und mich dann womöglich auch zum Lesen zu animieren.

Faultier-Lektüre weiterlesen

Mehr Kampfeslust beim Datenschutz?

Heinrich Wefing kommentiert in der ZEIT (auch online) zum Thema Datenschutz und dem „neuen Bewusstsein“, das in der Öffentlichkeit angesichts der jüngst bekannt gewordenen Schludereien keimt. Ganz richtig stellt er dabei fest:

Der verbreitete Glaube, wer sich nichts zuschulden kommen lasse, der habe auch nichts zu befürchten von den staatlichen und gewerblichen Datensammlern, ist längst nicht mehr naiv. Sondern töricht.

Mehr Kampfeslust beim Datenschutz? weiterlesen