Schlagwort-Archive: Zeitgeist

Hannover im Dunkeln gefällt

Über eine Stunde Stromausfall in einer deutschen Großstadt 😯 – zum Glück eher selten… über 3700 Menschen "gefällt" das?! auf Facebook am Tag danach wohl ganz normal 😀

Ist schon erstaunlich, was so ein Ereignis heutzutage alles auslöst: Von Unwohlsein/Angst, dem Wunsch nach Gemeinschaft und beinahe so etwas wie Feierlaune bis hin zum offensichtlichen Wunsch nach Austausch der mehr oder minder spektakulären Erlebnisse. Eine ganze Stadt im Dunkeln ist schon kurios – und ich gestehe, dass ich sicherlich auch schneller nach News gefischt hätte, wenn ich nicht alsbald auch einen Blick auf "bestromte" Stadtteile gehabt hätte…

Wie offline ist online?

Irgendwie ist heute jeder ständig online – mehr oder minder zumindest. Aber irgendwie klaut uns das Virtuelle bisweilen [oft?] auch Zeit und Gelegenheiten fürs Reale, oder?! Ist das nur eine akzeptable Verschiebung der Prioritäten, wo die virtuelle Welt einfach zunehmend unsere neue Realität wird, weil wir uns online statt offline verwirklichen? Oder sind wir gar nicht so „online“, wie wir denken und versuchen lediglich unsere Offline-Wirklichkeit in der Online-Welt zu realisieren – was wohl nicht selten einen gewissen Realitätsverlust zur Folge hätte?!

Grundgedanken skizziert am 13. April 2008 – als Nachtrag zu Ende gedacht am 17. August 2014

Wie offline ist online? weiterlesen